Cookies

Cookie-Nutzung

Hundekotbeutel: für saubere Wiesen und Gehwege

Hundekotbeutel Jeder Hund – ob groß oder klein – muss in regelmäßigen Abständen sein Geschäft verrichten. Da das nicht, wie bei einer Hauskatze, in den eigenen vier Wänden geschieht, sorgt der Hund im Freien für eine gewisse Verschmutzung. Anständige Hundebesitzer sorgen dafür, dass der Kot des Tieres aufgesammelt und den dafür vorgesehenen Behältern landet. Mit einem Hundekotbeutel ist es ein Leichtes, die Hinterlassenschaften des Vierbeiners geruchsfrei aufzusammeln. Worauf es beim Kauf ankommt, verraten wir hier.
Countrydog.de
  • sorgt für eine saubere Umwelt
  • beseitigt Hinterlassenschaften zügig und stressfrei
  • Gerüche werden nicht oder kaum nach außen getragen
  • immer sinnvoll, oftmals sogar Pflicht
  • sehr preiswert in der Anschaffung

Hundekotbeutel Test & Vergleich 2018

Top-Themen: Kompostierbar, Kaufkriterien, Top 3

Frau entsorgt Hundekotbeutel

Da es sich bei einem Hundekotbeutel nur um eine einfache kleine Tüte handelt, kann die Funktionsweise auch nicht sonderlich kompliziert sein. Dennoch steht vielleicht ein Hunde-Einsteiger vor der Frage, wie die Tüten in Kombination mit den Hinterlassenschaften des Tieres zu verwenden sind. Die Vorgehensweise ist kinderleicht und bedarf keinerlei Übung:

  • Von den Rollen, auf der die Hundekotbeutel aufgerollt sind, wird eines abgerissen. Die Trennlinien zum Abreißen sind bereits vorgegeben, sodass sie nicht einreißen und sich einfach entfernen lassen.
  • Meistens gibt es eine Markierung, auf welcher Seite der Hundekotbeutel zu öffnen ist, damit Anwender nicht beide Seiten ausprobieren müssen.
  • Hundehalter sollten nun ihre vollständige Hand in den Beutel stecken, sodass sich eine Art Beutelhandschuh ergibt.
  • Mit diesem „Handschuh“ wird der Hundekot aufgehoben und direkt umgestülpt, sodass die Hinterlassenschaften im Beutel landen, der nun wiederum von außen vollkommen sauber ist.
  • Anschließend wird der Hundekotbeutel verknotet und bei sich getragen, bis ein geeigneter Mülleimer gefunden ist. Nur dort werden sie entsorgt und sollten keinesfalls auf der Straße oder woanders abgeladen werden.

Vor- und Nachteile – sehr einfach zu handhaben

VorteileNachteile
  • leichte Handhabung
  • unauffälliges „Design“
  • sehr preiswert
  • sorgt für eine saubere Umwelt
  • häufig geruchsüberdeckend
  • einige Hundekotbeutel sind je nach Qualität nicht so reißfest

Kaufkriterien beim Hundekotbeutel – auf das gute Preis-Leistungsverhältnis achten

Normalerweise geht es bei einem Produkt immer darum, das möglichst Beste zu erwerben. Bei einem Hundekotbeutel darfst du dagegen auch verstärkt auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achten. Warum? Ganz einfach: Es handelt sich dabei um einen reinen Verbrauchsgegenstand. Das heißt, dass auf der Rolle viele einzelne Beutel zu finden sind, die nur einmalig verwendet werden und danach im Müll landen. Eine gute Mischung aus einer hohen Qualität, aber auch einem guten Preis, ist deswegen unabdingbar.

KriteriumHinweise
MengeHundekotbeutel gibt es in allen erdenklichen Packungsgrößen. Kleinere Pakete werden beispielsweise mit 200 Stück angeboten, allerdings gibt es auch große Angebote von 1.000 oder 2.000 in einem Paket. Abhängig des Herstellers sind sie an einem Block oder aufgerollt (meistens aufgerollt). Bei den gerollten Varianten sind in der Regel 15 oder 20 Stück auf einer Rolle, da diese sonst zu dick werden würde. Die geblockten (also komplett ausgerollten und aneinandergereihten) Hundekotbeutel können dagegen auch bis zu 100 Stück an einem Block fassen. Für den Spaziergang unterwegs sind gerollte Kotbeutel immer empfehlenswerter. Sie können einfach in die Tasche gesteckt werden.

Unser Tipp: Viele Hersteller bieten auch einen passenden Beutelspender, der mit einem Clip-Verschluss an die Leine oder auch an den Gürtel angebracht werden kann. Aus diesem Spender lässt sich der nächste Beutel einfach herausziehen, ohne dass der Hundehalter eine lose Rolle mit sich herumtragen muss.

EigenschaftenEin guter Hundekotbeutel-Anbieter sorgt dafür, dass gewisse Eigenschaften gegeben sind. Diese erleichtern die Handhabung, sorgen aber vor allem auch für einen hygienischen und praktischen Ablauf. Die wichtigsten Eigenschaften sind Folgende:

  • wasserdicht
  • Markierung in Richtung Beutelöffnung
  • relativ dickes Material (für weniger Geruch und damit sie auslaufsicher sind)
  • Material sollte undurchsichtig sein
  • reißfest

Optional bieten einige Hersteller noch folgende Eigenschaften:

  • biologisch abbaubar (z.B. Auflösen nach ca. 18 Monaten)
  • Frische-Duft
  • extra dicke Stärke
  • Beutelspender mit Clip
PreisGenerell ist der Preis von Hundekotbeuteln schon recht niedrig und pro Stück sind nur wenige Cent nötig, um die Umwelt ein bisschen sauberer zu machen. Dennoch kann es in Summe schon einen Unterschied ausmachen, ob jemand für 100 Stück fünf oder sieben Euro bezahlt. Auf die Jahre gesehen, in denen der Vierbeiner an der eigenen Seite läuft, kann auch Kleinvieh bekanntlich Mist machen. Solange die Qualität nicht darunter leidet und die Beutel geruchsüberdeckend und reißfest sind, darf auch gerne auf den Preis geachtet und ein gutes Angebot gesucht werden.
GrößeDie meisten Hundebeutel besitzen eine ungefähre Standardmaße. Es gibt keine Modelle für kleine Hunde mit „kleinen Hinterlassenschaften“ und großen mit größerem Volumen. Stattdessen sind gerollte Modelle meistens um die 20 Zentimeter breit und ca. 30 bis 40 Zentimeter lang.

Packungsgröße für Hundekotbeutel – mit einem größeren Vorrat gleichzeitig sparen

Dackel an roter LederleineEin Hund ist nicht für ein paar Tage oder Wochen da, sondern viele Jahre ein Mitglied der Familie. Aus diesem Grund kann auch bei den Hundekotbeuteln entsprechend gespart werden, wenn gleich ein größerer Pack gekauft wird. Es würde keinen Sinn machen, nur ein paar Beutel für einen Monat zu erwerben, wenn ein größeres Paket gleich einen Vorteilspreis bietet. Nachfolgend haben wir einige Paket-Zusammenstellungen und deren ungefähre Preise aufgeführt, damit du dir ein Bild davon machen kannst, wie schnell das Sparen möglich ist.

Beispiele für Preise:

PackungsgrößeGesamtpreisEinzelpreis pro Hundekotbeutel
100 Stück2,850,0285
150 Stück4,990,03326
300 Stück10,490,03496
360 Stück7,990,02219
600 Stück15,850,02641
630 Stück12,990,02061

Wie man sieht: Es kommt sehr stark auf den Hersteller und das jeweilige Angebot an. Auch die Eigenschaften spielen eine große Rolle. 100 Hundekotbeutel sind in dieser Liste sehr preiswert zu haben, allerdings farbenfroh, damit teilweise durchsichtig, noch dazu nicht wasser- oder reißfest – damit hättest du zwar gespart, aber überhaupt keine Freude. Andere kosten bei 630 Stück ebenfalls um die 2 Cent pro Artikel, allerdings sind diese deutlich qualitativer, dicker und reißfest. Bei kleineren 150er oder 300er Paketen musst du immer mit etwas höheren Preisen rechnen. Wobei „höher“ natürlich ein relativer Begriff ist, da es sich meist nur um einen halben oder einen Cent Unterschied handelt.

Dennoch, auch das kann sich im Verlaufe der Jahre rechnen. Wer einen Hund beispielsweise 12 Jahre lang hat und dreimal täglich Gassi geht, davon 2x täglich einen Beutel verwendet, braucht pro Tag 2, pro Monat ca. 60, pro Jahr ca. 720. Auf 12 Jahre gesehen sind das 8.640 Stück, für die du im Bestfall (bei 2 Cent) ca. 172 Euro ausgegeben hast. Wenn du dagegen auf ein nicht so gutes Angebot gesetzt hast und 3 Cent pro Stück bezahlen musstest, bist du nach 12 Jahren bei ca. 260 Euro. Das macht einen Unterschied von ganzen 90 Euro! Für diesen Betrag, der allein durch Centbeträge eingespart werden kann, lässt sich wiederum viel Schönes kaufen oder aber sparen … warum also nicht nutzen?

Wichtig: Mit diesem Rechenbeispiel möchten wir nicht verdeutlichen, dass das billigste Angebot auch das Beste ist! Ganz im Gegenteil. Sehr billige Gassibeutel haben meistens keine so guten Eigenschaften – außer es handelt sich um eine größere Menge, dies ist dann oftmals auch wirklich ein gutes Angebot.

Dürfen ökologisch abbaubare Hundekotbeutel in der Natur liegengelassen werden?

Die Antwort auf diese Frage lautet eindeutig Nein. Generell haben viele Hundebesitzer großes Interesse an ökologisch abbaubaren Hundekotbeuteln. Das ist eine sehr gute Sache und sollte unbedingt unterstützt werden. Es gibt hier allerdings oftmals ein kleines Missverständnis. Biologisch abbaubar heißt zwar, dass sie sich nach einer gewissen Zeit automatisch abbauen und damit kompostiert werden können, allerdings heißt das nicht, dass der Hundebesitzer die Hinterlassenschaften mitsamt Beutel in der Natur liegenlassen darf!

Er muss dennoch in einem Mülleimer entsorgt werden, sofern der Hundehalter unterwegs ist. Auf dem eigenen Grundstück dürfen die Beutel aber natürlich wahlweise schon auf dem Kompost landen, wenn es sich um ökologisch abbaubare Produkte handelt.

Kleiner Tipp: In den meisten Städten werden Hundebeutel auch kostenlos angeboten. Wer also einmal seine eigenen vergessen hat, kann sich an den entsprechenden Spendern der Stadt bedienen.

Im Hamburg werden sogar kostenlose Beutel im 50er Packen angeboten – hierfür muss lediglich das Porto bezahlt werden. Es handelt sich natürlich nicht um die beste Qualität und sicherlich auch nicht um biologisch abbaubare Produkte. Die Beutel der Spender auf den Wander- und Gehwegen kann man aber sicherlich zwischendurch immer verwenden, wenn ausnahmsweise die eigenen in den vier Wänden liegen. Wichtig ist, das Geschäft des Hundes stets zu entfernen, ganz gleich, ob es nur an bestimmten Stellen offiziell vorgeschrieben wäre oder nicht.

Die bekanntesten Hersteller – SmugPets ein beliebter Anbieter

HerstellerHinweise
SmugPetsLogo
  • Die Firma SmugPets kommt aus Großbritannien und hat sich voll und ganz den Hundekotbeuteln verschrieben. Angeboten werden biologisch abbaubare Beutel, dazu auch praktische Futterspender oder Trainingsunterlagen für Welpen. Die Hundekotbeutel stehen dem Anwender wahlweise als Beutel oder in ausgerollter Variante mit Henkel zur Verfügung.
AmazonBasics Logo
  • Die Marke AmazonBasics stammt vom Versandriesen Amazon selbst und beinhaltet jede Menge preiswerte, aber dennoch günstige Angebote – querfeldein durch viele Kategorien. Auch Hundekotbeutel werden in 300er, 600er oder sogar 900er Paketen angeboten und bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Wer Hundekotbeutel günstig erwerben möchte, ist bei diesem Produkt bestens aufgehoben.
Pogi's Pett Supplies Logo
  • Auch die Firma Pogi’s Pet Supplies bietet lediglich Hundekotbeutel (ebenfalls gerollt und ausgerollt oder in einer Spender-Box), dazu auch Tücher, um für die sonstige Hygiene beim Spaziergang zu sorgen.

Die 3 beliebtesten Hundekotbeutel – vor allem die biologisch abbaubaren Beutel von SmugPets sind begehrt

SmugPets biologisch abbaubare Hundekotbeutel mit Spender und Clip

(521 Rezensionen)
SmugPets biologisch abbaubare Hundekotbeutel mit Spender und Clip

Besonderheiten

  • biologisch abbaubar
  • mit Spender
  • mit Clip zur Befestigung
  • extra große Form
  • auslaufsicher
  • parfümiert
  • 15 Tüten je Rolle
  • 300 Stück pro Angebot
  • extra dick
  • blickdicht
Amazon.de
inkl 19% MwSt

AmazonBasics Hundekotbeutel mit Spender und Clip

(375 Rezensionen)
AmazonBasics Hundekotbeutel mit Spender und Clip

Besonderheiten

  • blickdicht
  • wasserdicht
  • 300, 600 oder 900 Stück pro Angebot
  • 15 Beutel je Rolle
  • extra dick
  • mit Beutelspender
  • mit Clip zur Befestigung
  • reißfest
Amazon.de
9,99
inkl 19% MwSt

Pogi’s Pet Supplies biologisch abbaubare Hundekotbeutel

(247 Rezensionen)
Pogi’s Pet Supplies biologisch abbaubare Hundekotbeutel

Besonderheiten

  • biologisch abbaubar
  • extra groß
  • mit Frischeduft
  • auch Verpackungen sind zu 100 % recycelbar
  • 15 Beutel pro Rolle
  • Angebot für 150 oder 450 Beutel
  • reißfest
Amazon.de
19,99
inkl 19% MwSt

Weiterführende Produkte – Futterbeutel und Leine für einen entspannten Spaziergang

Nicht nur Kotbeutel gehören zum Spaziergang mit einem Hund dazu, sondern noch weitere Ausrüstungsgegenstande können bei einem Besuch in der Natur praktisch und nützlich sein.

ZubehörHinweise
Hundeleine
  • Bei der Wahl der richtigen Hundeleine scheiden sich die Geister. Einige Hundehalter schwören auf die beliebten Flexi- bzw. Rollleinen, andere Tierbesitzer würden diese Leine niemals verwenden und ziehen stattdessen Leder- oder Nylon-Leinen vor. Beide Leinen-Varianten haben Vorteile und Nachteile. Fakt ist, dass du mit einer klassischen Leine ohne Roll-Funktion besser bedient bist, wenn es sich noch um einen jüngeren Hund handelt, der noch ein wenig Erziehung gebrauchen kann. Wenn der Hund schon sehr gut leinenführig ist, sind auch Flexi-Leinen durchaus eine Wahl.
Futterbeutel
  • Mit diesen kleinen Behältern, die sich ganz einfach am Hosenbund oder an der Leine befestigen lassen, hast du die Leckerlis für deinen Hund immer dabei. Der Beutel kann vorab mit einigen Leckerbissen befüllt und einfach beim Spaziergang mitgenommen werden. Beim spielerischen Erziehen und Lernen gibt es somit gleich und vor allem zügig die passende Belohnung für deinen Liebling.
Hunde-Trinkflasche
  • Wenn die Temperaturen steigen, ist ein Spaziergang für Hund und Halter nicht immer einfach. Die Temperaturen können auch im Schatten (z.B. im Wald) noch recht hoch sein, sodass die nötige Abkühlung für beide Parteien geregelt sein sollte. Wenn du nicht gerade in Richtung Fluss oder See spazierst, dann ist eine Hunde-Trinkflasche ideal. Diese wird vorab mit Wasser befüllt und kann an jedem Ort Wasser für den Vierbeiner inkl. Schale bereitstellen.

Kundenmeinungen – die Mischung muss einfach passen

Bei einem Hundekotbeutel gibt es nicht viel Spielraum, was die Qualität besitzt. Kein Hundehalter freut sich über Beutel, die nicht wasserdicht oder blickdicht sind und Gerüche nicht ansatzweise überdecken können. Da nützt auch ein guter Preis nichts, wenn die Handhabung und die Qualität ganz einfach zu wünschen übriglässt. Aus diesem Grund sind sich die Kunden bei den guten Hundekotbeuteln einig und betonen immer wieder die gleichen Vorzüge.

  • „Die Größe ist gerade für große Hunde sehr gut“ (SmugPets)
  • „Beutel sind sehr stabil. Bis jetzt noch kein einziger gerissen“ (SmugPets)
  • „Ausreichende Wandstärke, undurchsichtig und reißfest. Absolut zu empfehlen“ (SmugPets)
  • „Nach der Kotaufnahme ist noch genug Material vorhanden, um den Beutel mit einem Knoten zu verschließen“ (AmazonBasics)
  • „Die Beutel lassen sich klasse aus dem Spender entnehmen. Klasse finde ich noch, dass noch ein Pfeil für die Beutelöffnung aufgedruckt ist“ (AmazonBasics)
  • „Auf der Suche nach einer kompostierbaren Alternative bin ich auf diese Beutel gestoßen. Super Größe, immer dicht, nicht zu dünn“ (Pogi’s Pet Supplies)
  • „Biologisch abbaubar sowie angenehmer Geruch und eine tolle Größe haben mich absolut überzeugt“ (Pogi’s Pet Supplies)

Fazit – Hundekotbeute müssen blickdicht, reißfest und möglichst dick sein

Wer sich Hundekotbeutel anschafft, hat schon einmal einen großen Beitrag geleistet, um die Umwelt sauberer zu halten. Die Anwendung ist der zweite Schritt, der natürlich möglichst hygienisch und auch komfortabel ablaufen sollte. Viele Hundekotbeutel verfügen daher über ein paar kleine Extras, wie z.B. ein Aufdruck zum Öffnen an der richtigen Seite, ein praktischer Spender und Clip-Verschluss und einen hygienischen Frische-Duft. Käufern kommt es beim Erwerb aber vor allem darauf an, dass die Beutel blickdicht sind, reißfest sowie eine möglichst hohe Dicke aufweisen. Umso dicker die Beutel, desto stabiler und geruchsneutraler sind sie auch, wenn die Hinterlassenschaften des Vierbeiners aufgenommen wurden.

Inhaltsverzeichnis

nach oben