Faltbare Hundebox: die perfekte Box für unkomplizierte Reisen

Faltbare Hundebox Wer mit seinem geliebten Vierbeiner auf Reisen ist, benötigt für die Fahrt die passende Unterbringung des Tieres. Auch für die eigenen vier Wände kommen Hundeboxen zum Einsatz, um dem Haustier einen geeigneten Rückzugsort zu bieten, der oftmals mit kuscheligem Lammfell ausgelegt ist. Lesen Sie in diesem Ratgeber alles über faltbare Hundeboxen, die Sie bequem im Kofferraum aufstellen, aber auch jederzeit zusammenklappen können, wenn Sie die Box nicht länger benötigen oder am Zielort angelangt sind.

Fakten
  • sehr flexible Box
  • leichte Verstaumöglichkeit
  • bequem für den Hund
  • mit Sichtmöglichkeiten
  • weiches Material

Faltbare Hundeboxen Test & Vergleich 2017

Allgemeines zu faltbaren Hundeboxen

Können Sie sich noch an die erste Fahrt mit Ihrem Liebling erinnern oder steht Ihnen der erste Ausflug mit Hund noch bevor und Sie suchen hierfür die passende Unterbringung für die kurze oder lange Reise? Wir kennen das Problem.

Faltbare Hundebox: die perfekte Box für unkomplizierte ReisenAuch wir haben das Internet und sämtliche Shops nach der perfekten Möglichkeit durchsucht, unseren Vierbeiner

  • sicher
  • bequem
  • flexibel
  • leicht
  • und praktisch
von A nach B zu bringen. Mit einer faltbaren Hundebox profitieren Sie gleich von allen Vorteilen gleichermaßen, da die Box in ihrem Aufbau sehr bequem und flexibel, noch dazu leicht und einfach zu verstauen, aber dennoch sicher wie ein kompletter Käfig ist.

Nicht ohne Grund setzen viele Hundebesitzer eine faltbare Hundetransportbox auch in den eigenen vier Wänden ein, wenn es überhaupt nicht um eine Reise geht. Nicht nur Körbchen und Decken stehen als Rückzugsort für Hunde hoch im Kurs, sondern auch Boxen vielerlei Art. Bei einer faltbaren Hundebox profitieren Sie von dem Vorteil, dass Sie sie nur bei Bedarf aufstellen und bei Nichtgebrauch jederzeit kinderleicht verstauen können.

Funktionsweise

Wie der Name schon impliziert, wird eine faltbare Hundebox gefaltet. Nach dem Erhalt des Pakets erinnert der Aufbau der Box an das Zusammenbauen eines kleinen Zeltes bzw. eines Baby-Reisebettes. Es handelt sich um ein einfaches Klick-System, bei dem noch nicht einmal eine Anleitung nötig ist, um zu verstehen, wie die wenigen Stäbe zusammenzuführen sind.

In wenigen Minuten ist die Box komplett aufgebaut und die jeweilige Kuscheldecke integriert – oftmals handelt es sich hierbei um ein weiches Lammfell, auf dem Tiere auch gerne in der reisefreien Zeit schlummern.

Die Hundetransportbox lässt sich wahlweise geschlossen oder geöffnet verwenden und hat in jedem Fall einen, meistens zwei oder mehr Eingänge, die per Reißverschluss geöffnet und per Klett-Mechanismus auch offengehalten werden können. Wenn sie nicht länger benötigt wird, funktioniert auch der Zusammenbau in wenigen Schritten. Nach zwei Minuten ist die Box verstaut und der Spaß kann beginnen.

Vor- und Nachteile der faltbaren Hundebox

VorteileNachteile
  • sehr flexibel zu verstauen
  • sehr leicht und einfach aufgebaut
  • gute Atmungsaktivität
  • weiches Material
  • häufig mit zusätzlichen Staufächern
  • viele offene Netz-Flächen
  • nicht nur für Reisen geeignet
  • im Vergleich sehr günstig
  • Potenzial, dass Material vom Hunde zerstört wird
  • nicht zum Tragen von sehr hohen Gewichten geeignet
Der Nachteil, dass Ihr Hund sich unter Umständen am Material zu schaffen machen könnte, ist selbstverständlich ganz vom jeweiligen Tier abhängig. Generell sind faltbare Hundeboxen sehr robust und langlebig und halten unzählige Fahrten und Besuche Ihres Vierbeiners problemlos stand.

Wenn Sie allerdings einen Begleiter an Ihrer Seite haben, der gerne Materialien aller Art ankaut, dann ist ein weiches Material, wie bei einer faltbaren Box, eventuell anfälliger.

Worauf muss ich vor dem Kauf einer faltbaren Hundebox achten?

Der wichtigste Aspekt bei einer Hundebox aller Art ist stets die Größe. Wenn Ihr Hund nicht bequem in der Box liegen kann, wird er sich während der Fahrt nicht entspannen und somit auch nicht wohlfühlen können.

Worauf muss ich vor dem Kauf einer faltbaren Hundebox achten?Wie wäre es für Sie, in einem Bett zu schlafen, das zehn Zentimeter zu kurz ist, bei dem Sie Ihre Füße allerdings nicht einfach ausstrecken, sondern sich zusammenrollen müssten? Sicherlich sehr unbequem. So geht es auch den Vierbeinern, die sich während kurzen und langen Fahrten dennoch erholen wollen, während sie in der faltbaren Hundebox auf die Ankunft warten.

Insgesamt lässt sich sagen, dass Sie bei der Anschaffung einer faltbaren Hundebox auf

  • die passende Größe
  • ein qualitatives Material
  • und auf ein robustes Gestell
achten sollten.

Auch eine kuschelige Unterlage – im Bestfall ähnlich der Farbe Ihres Tieres – ist sicherlich sehr sinnvoll, allerdings ließe sich die faltbare Box auch jederzeit mit eigenen Decken oder Kissen ausstatten. Bei der richtigen Größe, einem stabilen Gestell und einem langlebigen Material dürfen Sie jedoch keine Kompromisse eingehen.

Die richtige Größe

Bei der Anschaffung einer faltbaren Hundebox werden Ihnen verschiedene Größenangaben begegnen, die sich mit den Kleidergrößen der Menschen vergleichen lassen. Da eine bestimmte Hunderasse nicht immer die gleiche Größe aufweist, lässt sich die benötigte Größe der Transportbox auch nicht zu 100 % auf eine Hunderasse runterbrechen. Stattdessen sollten Sie an die finale Größe denken, die Ihr Hund bereits jetzt oder nach seinem endgültigen Wachstum besitzen wird.

Messen Sie bei einem ausgewachsenen Hund die Größe und die Länge Ihres Tieres aus, um herauszufinden, welche Maße sie im Idealfall aufweisen sollte.

  • Die Länge wird von der Nasenspitze bis hin zum Ende der Hunde-Rute gemessen.
  • Messen Sie außerdem die Länge der Beine Ihres Tieres.
Nun rechnen Sie die halbe Beinlänge plus die gesamte Länge des Tieres und erhalten schlussendlich die optimale Länge, die die faltbare Hundebox aufweisen sollte.

Nachfolgend eine Beispiel-Rechnung:

Länge (von der Nase bis zur Rute)Beinhöhehalbe BeinhöheOptimale Länge der Box
ca. 75 cmca. 30 cmca. 30 cm / 2 = ca. 15 cm15 cm + 75 cm = ca. 90 cm Länge
Nicht nur die Länge spielt bei der Größe der Hundetransportbox eine Rolle, sondern auch die Höhe und die Breite der Anschaffung. Bei der Höhe sollten Sie Ihren Hund vom Boden bis hin zu den Ohrenspitzen abmessen (wenn er steht) und noch dazu circa drei bis fünf Zentimeter addieren.

Bei der Breite messen Sie ebenfalls die Maße Ihres Tieres und verdoppeln diesen Wert, damit es für den Hund möglichst bequem ist.
MaßeRechnungBeispiel-MaßeOptimale Maße der Box
Optimale LängeHalbe Beinlänge + GesamtlängeBeinlänge: 30 cm
Gesamtlänge: 75 cm
90 cm
Optimale HöheHöhe + ca. 5 cm45 cm50 cm
Optimale BreiteBreite * 225 cm50 cm
Auf diese Weise errechnen Sie die Maße, die die faltbare Hundebox im Idealfall aufweisen sollte. So können Sie beim Shoppen im Internet schnell herausfinden, welche der Größen für Ihren Liebling gut geeignet ist. In einigen Fällen werden konkrete Maße vom Hersteller angegeben, in anderen Fällen werden nur die Angaben
  • M
  • L
  • XL
  • XXL
  • XXXL
genannt, sodass Sie selbst abschätzen müssen, welche Größe angebracht ist, sofern vom Hersteller kein Hinweis erfolgt, für welche Größe die einzelnen Modelle geeignet sind. Eine erste, grobe Übersicht erhalten Sie hier:
Größegeschätzte Maße (abhängig vom Hersteller)
S49 x 34 x 35 cm
M60 x 40 x 40 cm
L70 x 52 x 52 cm
XL81 x 58 x 58 cm
XXL91 x 63 x 63 cm
XXXL102 x 69 x 69 cm
XXXXL122 x 79 x 79 cm

Das beste Material

Beim Material einer faltbaren Hundebox wird zwischen dem Gestell, dem eigentlichen Material und der Decke unterschieden. Am wichtigsten ist die Stabilität der Stangen, bei denen Sie mit Aluminium sehr gut bedient sind.

In den meisten Fällen ist das Haupt-Material aus Nylon, da dieses sehr robust, abwaschbar und strapazierfähig ist. Bei der Decke sind Sie dagegen relativ frei, denn hier kommt es auf die Vorlieben Ihres Vierbeiners an, der sicherlich gerne auf einer besonders kuscheligen Lammfell-Decke liegt.

Die bekanntesten Hersteller auf einen Blick

HerstellerBesonderheiten
Dogidogs faltbare Hundeboxen
Dogidogs
Die Firma Dogidogs hat sich vorrangig auf faltbare Hundeboxen spezialisiert, die zwar einerseits leicht, aber dennoch sehr robust konzipiert sind. Das Unternehmen legt zudem großen Wert darauf, dass sowohl eine stilvolle Erscheinung als auch ein langlebiges Material in den Boxen vereint wird. Abgesehen von faltbaren Hundeboxen verkauft Dogidogs zahlreiche Produkte für Hunde, die in die Bereiche Ausbildung, Erziehung, Bekleidung, Gesundheit, Hütten, Näpfe, Spielen und vieles mehr fallen. Auch Schmuckanhänger mit einer Fotogravur oder gravierte Hundemarken gehören zum Repertoire des Anbieters.
Hunter faltbare Hundeboxen
Hunter
Bei der Firma Hunter handelt es sich um ein klassisches Traditionsunternehmen, das im Jahr 1980 gegründet wurde. Spezialisiert ist das Unternehmen trotz Hund im Logo nicht nur auf Hunde, sondern auch auf Zubehör für Pferde und Katzen. Vor allem hochwertige Spielzeuge, Halsbänder, Schlafplätze und vieles mehr, die nicht selten in einem sehr kreativen Design gehalten sind, gehören zu den Produkten des Unternehmens.
Karlie faltbare Hundeboxen
Karlie
Die Firma Karlie, die schon über 40 Jahre Erfahrung im Bereich des Heimtier-Zubehörs aufweist, möchte der Kundschaft eine „tiergerechte Pflege und eine geborgene Umgebung“ ermöglichen. Insgesamt bietet das Unternehmen über 10.000 Artikel, die weltweit vertrieben werden. Die Produktvielfalt erstreckt sich über Produkte für Hunde, aber auch für Katzen, Vögel, Kleintiere, Fische und Reptilien.
Leopet faltbare Hundeboxen
Leopet
Seit über zehn Jahren steht die Marke leopet® für Qualität im Bereich des Heimtier-Zubehörs. Gedacht sind die Produkte für Hunde, Katzen und Kleintiere – dabei arbeitet das Unternehmen stets mit viel Liebe und Engagement daran, dass neue Heimtierbedarf-Ideen weiter verbessert werden, um das Leben angenehm und abwechslungsreich zu gestalten.
Trixie faltbare Hundeboxen
Trixie
Schon seit mehr als 40 Jahren stehen Haustiere vielerlei Art bei der Firma Trixie im Vordergrund. Das Unternehmen bietet Produkte für Hunde, Katzen, Vögel, Kleintiere, Fische und Reptilien, ist jedoch auch für praktische Schilder, Bücher, Kalender und vieles mehr bekannt. Im Bereich des Heimtier-Zubehörs versteht sich Trixie als europäischer Marktführer und vertreibt in Deutschland um die 6.500 Artikel.
Maelson faltbare Hundeboxen
Maelson
Hierbei handelt es sich um eine deutsche Marke, die sich auf Zubehör für Katz und Hund spezialisiert hat, das besonders funktional und stylisch aufgebaut ist. Dabei kommen vor allem hochwertige und qualitative Materialien zum Einsatz, die besonders widerstandsfähig, robust und langlebig sind – gepaart mit einem Design, was sich durchaus als edel, aber dennoch modern bezeichnen lässt.

Dabei muss es nicht immer die teuerste Hundebox sein – auch sehr günstige Anbieter weisen bekanntlich ein gutes Preis Leistungsverhältnis auf.

Die 3 beliebtesten faltbaren Hundeboxen

Dogidogs Hundebox faltbar von S bis XXXL, Nylon

(74 Rezensionen)
Dogidogs Hundebox faltbar von S bis XXXL, Nylon

Besonderheiten

  • hochwertiges Nylon-Material
  • viele verschiedene Größen möglich
  • sehr preiswert
  • verstärkte Netzeinsätze
  • viele Lüftungsfenster
  • drei Öffnungen
  • Aufrollen und Befestigung der Netze möglich
  • mit Verdunklungs-Abdeckungen an allen Öffnungen

Die faltbare Hundebox von Dogidogs schlägt im Preis-Leistungs-Verhältnis viele Konkurrenz-Boxen, da das Material sehr hochwertig und langlebig, der Preis dafür allerdings selbst bei großen Größen sehr niedrig ist. Durch die drei Öffnungen bekommt Ihr Tier während der Unterbringung viel frische Luft, kann sich wahlweise aber auch zurückziehen, wenn Sie die Öffnungen abdunkeln. Durch den praktischen Tragegriff lässt sich die Box bequem von A nach B befördern und nach dem Gebrauch ganz einfach zusammenfalten.

Amazon.de
64,95
inkl 19% MwSt

Karlie Hunde-Transportbox in vier Größen

(204 Rezensionen)
Karlie Hunde-Transportbox in vier Größen

Besonderheiten

  • sehr preiswert
  • sanfte Farbe
  • vier mögliche Größen
  • mit Metallrahmen verstärkt
  • großzügige Luftzufuhr
  • viele Öffnungen

Die Firma Karlie steht bei Hundebesitzern aufgrund vielfältiger Produkte hoch im Kurs – auch die faltbaren Hundeboxen von Karlie sind eine Empfehlung wert. In einem schicken Beige/Braun gehalten und verfügbar in vier Größen ist die Box ein mobiles Heim für Ihren Hund – sowohl im Inneren als auch im Freien. Die Ausführung ist sehr stabil und wurde mit Metallrahmen verstärkt. Durch die vielen Seitenfenster und generellen Öffnungen ist die Luftzufuhr für Ihren Schatz sehr großzügig ausgelegt, sodass der Reise nichts mehr im Weg stehen dürfte.

Amazon.de
48,99
inkl 19% MwSt

Trixie Hunde-Transportbox Vario aus Nylon in vier Größen,

(212 Rezensionen)
Trixie Hunde-Transportbox Vario aus Nylon in vier Größen,

Besonderheiten

  • recht günstig
  • vier verschiedene Größen
  • hochwertiges Material
  • sehr strapazierfähig
  • perfekte Luftzirkulation
  • Klettbänder unter der Box
  • mit Lammfell-Imitat-Einlage

Die Transportbox Vario von Trixie gehört zu den besonders stabilen Modellen auf dem Markt. Zum Einsatz kommt hierbei ein strapazierfähiges Nylon-Material und ein stabiler Metallrahmen, bei dem sie sichauf drei Seiten öffnen lässt. Auf diese Weise wird eine perfekte Luftzirkulation geboten. Wahlweise ist es möglich, die einzelnen Netze zum Schutz des Tieres abzudecken und für eine entspannte Atmosphäre zu sorgen. Damit die Transportbox im Kofferraum nicht verrutscht, sorgen Klettbänder für einen zusätzlichen Halt.

Amazon.de
49,99
inkl 19% MwSt

Tipps in der Anwendung

Wer mit dem Auto fährt, hat sich an gewisse Vorschriften zu halten – so weit bekannt. Doch wussten Sie, dass diese Vorschriften auch für Ihr Tier gelten? Wer gegen die Regeln verstößt, muss mit Geldstrafen oder sogar Punkten rechnen, unabhängig der Tatsache, dass eine falsche Sicherung Ihres Tieres auf Reisen auch für Ihren Liebling und Sie lebensgefährlich sein kann.

  • Wenn Sie Ihr Tier nicht angemessen sichern: 30 Euro Bußgeld
  • Wenn Sie Ihr Tier nicht angemessen sichern und dabei eine Gefährdung auftritt: 60 Euro Bußgeld und 1 Punkt
  • Wenn Sie Ihr Tier nicht angemessen sichern und dabei eine Sachbeschädigung auftritt: 75 Euro Bußgeld und 1 Punkt
Wie Sie sehen: Mit der Sicherung des Hundes (und auch Katzen und weitere Tiere) im Auto ist nicht zu spaßen. Generell gilt bei der Reise mit Hund der § 22 der StVO.

Dieser besagt, dass die Ladung (also Ihr Tier) so zu verstauen und zu sichern ist, dass das Tier selbst bei einer Vollbremsung oder einer plötzlichen Ausweichbewegung nicht

  • verrutscht
  • umfällt
  • hin- und herrollt
  • herabfällt
  • oder vermeidbaren Lärm erzeugt

Der Hund lässt sich daher wahlweise per Sicherheitsgurt transportieren, mit einer Transportbox, einem Trenngitter oder sogar über einen Hunde-Autositz. Gerade die Transportbox bietet Ihrem Liebling allerdings die nötige Ruhe, um auch auf Reisen möglichst entspannt zu sein.

Tipps in der Anwendung einer faltbaren HundeboxGenerell sollten Sie beim Reisen mit Hund

  • ausreichend Pausen einlegen
  • für genügend Bewegung zwischendurch sorgen
  • Leckerlis mitnehmen, um das Tier zwischendrin zu beruhigen
  • auch an die Lieblingsdecke oder ein geliebtes Spielzeug denken
  • die Signale und Laute des Tieres beachten, falls sich Ihr Hund nicht wohlfühlt

Beachten Sie außerdem die Einreisebestimmungen, die in vielen Ländern sehr streng sein können. Besprechen Sie die Reise mit Ihrem Tierarzt und lassen Sie sich darüber informieren, welche Impfungen für den Grenzübertritt nötig sind. Auch einige Hunderassen sind in bestimmten Ländern leider nicht willkommen.

Kundenmeinungen & Videos

Kunden, die auf der Suche nach einer Hundebox sind, die einerseits ins Auto passt, andererseits aber auch eine erstklassige Qualität zu einem vertretbaren Preis bietet, landen oft bei einer faltbaren Hundebox. Nicht ohne Grund, denn laut zahlreicher Kunden gehören diese faltbaren Boxen zu den flexibelsten Produkten auf dem Markt, die deutlich weniger sperrig als Metall-Boxen oder Kunststoff-Boxen sind. Selbst im Hotelzimmer lässt sich die Box nach der Reise schnell zusammenklappen, was von vielen Käufern als größten Vorteil angepriesen wird.

Viele Hersteller bieten bei der Produktion einer Faltbox zusätzlich viele Staumöglichkeiten für Sie und Ihren Vierbeiner. So können Leine, Leckerli, Hundebeutel und viele weitere Sachen direkt in der Box verstaut werden, was erneut Platz spart.

Im nachfolgenden Video sehen Sie, wie schnell und einfach eine Hundebox – ganz ohne Anleitung – aufgebaut ist und durch welch vielfältige Öffnungen und Varianten Ihr Vierbeiner während seiner Reise entspannen kann.

Unser Fazit zu faltbaren Hundeboxen

Eine faltbare Hundebox ist der perfekte Begleiter für alle Fahrten, in denen auch nach der Reise keine riesige Box im Weg stehen soll. Ganz im Gegenteil: Faltbare Hundeboxen sind mehr als flexibel, einfach auf- und abgebaut und noch dazu aus hochwertigen und langlebigen Materialien, die leicht zu reinigen und für Ihren Vierbeiner sehr angenehm sind.

Inhaltsverzeichnis

nach oben